Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Region

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zur Anmeldung
 
Bozi Dar
Wappen von Bozi Dar

Boží_Dar_znak

Unserem unmittelbaren Nachbarort auf tschechischer Seite wurde bereits 1546 durch Johann Friedrich, dem sächsischen Kurfürsten, das Stadtrecht einer freien Bergstadt verliehen. Besonders durch den Silber- und Zinnbergbau wurde die Stadt schnell über die Grenzen Sachsens und Böhmens bekannt.
Heute ist die Stadt ein Zentrum des Tourismus. Naturschutzgebiete wie das Gottesgaber Hochmoor, der Keilberg als höchster Berg des Erzgebirges (1.244), oder der Plattner Kunstgraben sind einmalige Natur-Sehenswürdigkeiten. Bozi Dar ist der Heimatort des bekannten Liedermachers und Volkssängers Anton Günther.
Ihm zu Ehren wurde im Rathaus ein Heimatmuseum errichtet . Bozi Dar ist sowohl im Sommer als auch im Winter einen Besuch wert.

Mehr Informationen finden Sie unter www.bozidar.cz

 
 
Kurort Oberwiesenthal
Wappen_Oberwiesenthal

Oberwiesenthal ist mit 914 m ü.NN die höchstgelegene Stadt in Deutschland. Am Nordhang des Fichtelberg (1.215 m) gelegen, bietet die Stadt besonders in den Wintermonaten viele Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung an. Alpine Skitrassen der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade sowie über 40 km Langlaufloipen werden ständig für Urlauber und Tagesgäste präpariert. Den Kurort an der Grenze von Sachsen zu Böhmen kann man noch heute mit einer Dampfeisenbahn erreichen. Von Cranzahl aus verkehrt die Fichtelbergbahn auf schmaler Spur (750 mm) über 19 km bis zum Kurort Oberwiesenthal, wobei nicht nur Eisenbahnfans ein einmaliges Erlebnis vorfinden.

Mehr Informationen finden Sie unter www.oberwiesenthal.de

 
 
© Gemeinde Breitenbrunn
tschechische Version Mittelschule


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Wetter

aktuelle Veranstaltungen